Die Ausstiegsmethode, die Sie ohne Ihr eigenes Dazutun vom Rauchen befreit, gibt es nicht. Lassen Sie sich zudem durch einen möglichen Rückfall nicht entmutigen. Die meisten Personen brauchen drei bis vier Anläufe, um die Rauchgewohnheiten endgültig abzulegen.

Sie wollen mit Rauchen aufhören und fragen sich, welcher Weg für Sie der beste ist. Rufen Sie die Rauchstopplinie an. In neun verschiedenen Sprachen informieren und beraten Sie die Fachpersonen der Rauchstopplinie.

Zünden Sie die erste Zigarette in der ersten halben Stunde nach dem Aufwachen an? Rauchen Sie mehr als 10 bis 15 Zigaretten pro Tag? Wenn Sie eine der beiden Fragen mit «Ja» beantworten, sind Sie vermutlich stark nikotinabhängig. Eine Behandlung mit Medikamenten könnte Ihnen den Ausstieg erleichtern.

Ob alleine oder in einer Gruppe, ob bei einer Ärztin oder im Spital: Hier finden Sie das für Sie passende Angebot.

Wer selbständig mit Rauchen aufhören will, findet hier Anleitung und Unterstützung.

rauchstopplinie

rauchstopp wettbewerb

smoke free budy app

feed-image Feed-Einträge