Jetzt zum Experiment Nichtrauchen anmelden!

 

Beim Klassenwettbewerb Experiment Nichtrauchen setzen sich Schülerinnen und Schüler altersgerecht und in unkomplizierter Form mit den Gefahren des Rauchens auseinander. Lehrerinnen und Lehrer können ihre Klassen ab sofort zum Wettbewerb anmelden.

Die Schule bereitet Kinder und Jugendliche auf ein eigenverantwortliches Leben vor. Nur wer sich mit einem Thema genügend auseinandergesetzt hat, kann später für sich selbst gute Entscheidungen treffen - auch im Umgang mit Suchtmitteln. Die meisten Jugendlichen kommen im Alter zwischen 13 bis 15 Jahren zum ersten Mal mit Zigaretten in Kontakt.

Experiment Nichtrauchen informiert Jugendliche altersgerecht und in unkomplizierter Form über den Tabakkonsum und seine Folgen. Der Wettbewerb richtet sich an Klassen des 6. bis 9. Schuljahres in der ganzen Schweiz. Die Klassen verpflichtet sich, ein halbes Jahr lang keine Tabakprodukte zu konsumieren. Unter den Klassen, die den Wettbewerb erfolgreich abschliessen, verlost Experiment Nichtrauchen hundert Reisegutscheine für einen Klassenausflug.

Lehrerinnen und Lehrer können ihre Klassen online auf www.experiment-nichtrauchen.ch anmelden. Anmeldeschluss ist der 31. Oktober 2017.

Attraktive Materialien zur Unterrichtsgestaltung

Experiment Nichtrauchen stellt Lehrpersonen vielfältige Informationen und Merkblätter für den Unterricht und die Elternarbeit zur Verfügung, etwa verschiedene Unterrichtseinheiten, das Merkblatt «Sind E-Zigaretten harmlos?» oder die Dokumentation «Tabakrauch unter dem Mikroskop». Zudem erhält die Klasse dreimal jährlich das Schülermagazin OXY, welches Interviews mit Prominenten und ihrer klaren Haltung zum Nichtrauchen beinhaltet und über die Tabakpräventionsarbeit in Schulklassen berichtet. Weiter enthält das OXY Informationen zu den allgemeinen Auswirkungen des Rauchens. Die Arbeitsgemeinschaft Tabakprävention Schweiz führt den Wettbewerb zusammen mit den kantonalen Tabak- und Suchtpräventionsstellen sowie den kantonalen Krebs- und Lungenligen durch. In zahlreichen Kantonen veranstalten die Fachstellen regionale Aktivitäten zum Experiment Nichtrauchen, besonders Ausstellungen und Kreativwettbewerbe sowie Verlosungen zusätzlicher Preise. Experiment Nichtrauchen wird vom Tabakpräventionsfonds finanziert.

Auskunft:

Karin Erb

Projektmanagerin

Arbeitsgemeinschaft Tabakprävention Schweiz

Haslerstrasse 30, 3008 Bern

031 599 10 20

rauchstopplinie

rauchstopplinie