Teil-Lockdown: Neue Studie zeigt Entwicklung des Tabakkonsums in der Schweiz

In einer kürzlich erschienenen Studie wurden 2000 Raucherinnen und Raucher zwischen 18 und 79 Jahren befragt, um zu eruieren, wie sich der Tabakkonsum während des Teil-Lockdowns entwickelt hat. Es zeigt sich, dass der tägliche Tabakkonsum tendenziell zugenommen hat und dass die Pandemie für die täglich Rauchenden eine besondere Gefährdung mit sich gebracht hat. Personen mit gesundheitlichen und sozialen Schwierigkeiten scheinen speziell betroffen zu sein. Für einen kleineren Teil der Konsumierenden war diese Zeit aber auch die Gelegenheit, um mit dem Rauchen aufzuhören.

Frauen und Rauchen – der neue Blog von Stopsmoking

Viele beim Einstieg in den Tabakkonsum beteiligte Faktoren sind bei allen Geschlechtern dieselben. Rauchen ist für jeden und für jede gefährlich und schädlich und kann sogar zum Tod führen. Für Frauen jedoch birgt das Rauchen zusätzliche Risiken und sie bilden eine besonders vulnerable Gruppe. Der Januar-Blog von stopsmoking.ch widmet sich nun diesem Thema.

Europa: E-Zigaretten immer noch hoch im Kurs unter Jugendlichen

Der Global Youth Tobacco Survey (GYTS) ist eine der weltweit standardisierten Umfragen des globalen Tabak-Monitoringsystems und basiert auf an Schulen durchgeführten Umfragen. Er liefert Daten zum Tabakkonsum unter Jugendlichen im Alter von 13 bis 15 Jahren und erhebt gleichzeitig Schlüsselindikatoren zur Tabakkontrolle.

Philip Morris sammelt Ihre Daten

Der Tabakkonzern mit Schweizer Sitz, Philip Morris, erhebt systematisch persönliche Daten seiner Konsumenten und Konsumentinnen bezüglich ihres Konsumverhaltens. Dabei tauchten kürzlich markante Sicherheitslücken zutage.

Empörende Entscheide des Nationalrates zur Tabakpolitik

Der Nationalrat hat beschlossen, dass die Tabak- und Nikotinindustrie weiterhin unbegrenzt Promotion für Zigarren, E-Zigaretten und neue Tabakprodukte machen darf. Den Kantonen verbietet er hingegen inskünftig eigene Massnahmen für einen umfassenden Schutz der Kinder und Jugendlichen vor Tabakwerbung, -promotion, und -sponsoring festzulegen. Für die Allianz für ein starkes Tabakproduktegesetz ist dieser Entscheid skandalös.

rauchstopplinie

rauchstopplinie