Jetzt anmelden für Experiment Nichtrauchen

Lehrpersonen können ihre Klassen ab sofort für Experiment Nichtrauchen anmelden. Beim Klassenwettbewerb setzen sich Schülerinnen und Schüler mit den Folgen des Nikotinkonsums auseinander und nehmen sich vor, ein halbes Jahr lang tabak- und nikotinfrei zu leben.

Wasserpfeifen: Tabak und Aromen sind Gesundheitsrisiken. Ein kurzer Überblick über bestehende Evidenz

Wasserpfeifen werden Shisha, Narghile oder Hookah genannt. Sie sind populär, vor allem unter jungen Menschen. Ihr Konsum nimmt zu. Viele Menschen schätzen das Gesundheitsrisiko zu tief ein.

Stopsmoking.ch: Angebot wird ausgebaut

Aktueller, dynamischer, bunter und noch nutzerfreundlicher: Vor knapp einem Jahr wurde die neue nationale Plattform für den Rauchstopp «Stopsmoking.ch» aufgeschaltet. Jetzt gibt es erste Neuerungen für die Webseite.

Heated Tobacco Products: so schädlich wie Tabak?

Tabakprodukte mit erhitztem Tabak (Heated Tobacco Products, HTPs) werden von der Tabakindustrie als so genannte "potenziell risikoreduzierte Produkte" verkauft, weil sie technisch in der Lage sind, den Verbrennungsprozess und die Bildung toxischer Verbindungen zu begrenzen.

Gesunde Kinder und Jugendliche: der Nationalrat muss beim Tabak handeln!

Heute hat der Bundesrat seine Botschaft zur Volksinitiative «Ja zum Schutz der Kinder und Jugendlichen vor Tabakwerbung» verabschiedet. Das Initiativkomitee bedauert die ablehnende Haltung des Bundesrates. Für die Umsetzung eines konsequenten Jugendschutzes ist jetzt das Parlament gefordert. Der Nationalrat hat es in der Hand, mit einem starken Tabakproduktegesetz endlich den effektiven Schutz für Kinder und Jugendliche vor Tabak zu gewährleisten.

rauchstopplinie

rauchstopplinie